Mittwoch, 25. April 2018 | 19:00 Uhr
Christus- und Garnisonkirche
Am Kirchplatz 1, 26382 Wilhelmshaven
(Anreise)

Zivile Konfliktbearbeitung in Bürgerkriegsländern

Bei „Ziviler Konfliktbearbeitung“ werden bewusst nichtmilitärische Mittel eingesetzt, um gewaltsame
Auseinandersetzungen beizulegen und zu vermeiden.
Dabei werden die Konfliktparteien aktiv in die Suche nach angemessenen Lösungen einbezogen.
Die „Zivile Konfliktbearbeitung“ orientiert sich an den Bürger- und Menschenrechten und bezieht
dabei die ethischen und religiösen Vorgaben der Konfliktparteien mit ein.

Moderation: Kreispfarrer Christian Scheuer, Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven












Dr. Sabine Kurtenbach
Senior Research Fellow
am German Institute of
Global and Area
Studies (GIGA) in
Hamburg