EEB FORUM 2

„Die Würde erleben lassen“
Nicht der Körper allein … Ganzheitliche Zugänge zu dementen Menschen

In ihrer Reihe EEB-Forum hat die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen eine Publikation zu den beiden großen Veranstaltungen herausgegeben, die die EEB in den Jahren 2010 und 2011 zum Thema „Umgang mit dementen Menschen“ durchgeführt hat.

Zu den Veranstaltungen waren ambulante und stationäre Pflegekräfte eingeladen, Mitarbeitende des begleitenden Dienstes und des niedrigschwelligen Betreuungsangebots, Altenheim- und Gemeindeseelsorgerinnen und -seelsorger, ehrenamtliche Kräfte aus der Besuchsdienstarbeit und der Hospizarbeit, Leiterinnen und Leiter von Angehörigengruppen sowie begleitende und pflegende Angehörige.

Auf den beiden Veranstaltungen stellten namhafte Expertinnen und Experten innovative Interventionsansätze aus verschiedenen Berufs- und Erfahrungsbereichen vor. Gemeinsam war diesen Ansätzen das Ziel, die Lebensqualität dementer Menschen – aber auch die Motivation und Arbeitszufriedenheit von Bezugspersonen – zu erhöhen.

In der Publikation „Die Würde erleben lassen“ werden die unterschiedlichen auf den Forumsveranstaltungen präsentierten Ansätze vorgestellt. Es geht um psychosoziale Demenzbedingungen, um die „Selbsterhaltungstherapie“, um die visuelle Gestaltung des Umfeldes von Betroffenen, um den Einsatz von Humor, um Interventionen durch Musik oder Tanz, um den Einsatz von Spielen, von bildender Kunst und Düften und um die religiöse und spirituelle Begleitung.

... Inhaltsverzeichnis zum Herunterladen

... Bestellung der Publikation