Älterwerden als Aufgabe und Abenteuer. 12 Themen  –

Die Veranstaltungsvorschläge der Arbeitshilfe richten sich an Menschen, die sich in einer Lebenslage befinden, in der sie von ihren beruflichen und familiären Verpflichtungen weitgehend befreit sind, sich aber noch keineswegs „alt“ fühlen.

Ihnen stehen eine Menge Ressourcen und Kompetenzen zur Verfügung, die für die Pflege von Interessen und Beziehungen eingesetzt werden, also der Entfaltung und Erfüllung des Lebens in freiwilliger Bindung an andere und an das Gemeinwesen dienen können.

Die Arbeitshilfe ist in drei Abschnitte gegliedert:

1. Auf meinen Spuren: Das Entdecken der eigenen Lebensgeschichte

  • Spurensuche
  • Ich erinnere mich
  • Schreiben befreit – Anregungen zum biografischen Schreiben
  • Geschichten, die das Leben schrieb

2. Späte Freiheit: Das Leben gestalten

  • Späte Freiheit Ruhestand – Ein neuer Lebensabschnitt
  • Der Traum vom geglückten Alter muss kein Traum bleiben – Zukunft gestalten
  • Ich – eine „Oma“? Die Großmütter von heute
  • Frauen altern anders – Männer auch: Frauenleben und Männerleben im Älterwerden

3. Licht und Schatten: Leben zwischen Sicherheiten und Unsicherheiten

  • Einsam und allein? Mit dem Alleinsein leben – Einsamkeit durchbrechen
  • Wenn die dunklen Wolken kommen – Mit depressiven alten Eltern leben
  • Wenn der Haussegen schief hängt – Häusliche Gewalt zwischen jung und alt
  • Denk an deinen Schöpfer, ehe die Tage der Krankheit kommen – Mal wieder die Gretchenfrage stellen  

EEB Arbeitshilfe Nr. 3

Späte Freiheit Ruhestand

Älterwerden als Aufgabe und Abenteuer

von INA MAURITZ, ANNE HUGE und KLAUS DEPPING

2. Auflage Mai 2012, 130 Seiten

10 €

... Inhaltsverzeichnis und Vorwort der Arbeitshilfe zum Herunterladen