Religiöse und theologische Bildung - Was ist das?

Im Leitbild der EEB Niedersachsen heißt es:

"Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild. Wir verstehen uns Menschen als Geschöpfe Gottes. Wir erfahren Gottes Liebe. Wir werden frei durch Christus. Wir sind für unsere Welt verantwortlich."

Diese Sätze bedürfen der Klärung und Erklärung, wenn sie mehr sein sollen als theologisch korrekte Formulierungen. Dazu will die EEB ermutigen und befähigen. Sie will diese theologischen Formeln in das Leben übersetzen mit den für jede Erwachsenenbildung charakteristischen drei Schritten:

Informieren - Reflektieren - Orientieren.

Anschaulich wird dieser Anspruch zum Beispiel in den Arbeitshilfen, die die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen in diesem Bereich herausgegeben hat:

Die EEB Niedersachsen beteiligt sich an der bundesweiten Kampagne der Evangelischen Kirche in Deutschland "erwachsen glauben", die das Ziel verfolgt, in jeder Region "Glaubenskurse" als Regelangebot vorzuhalten. Die EEB fördert diese Kurse mit einem erhöhten Zuschuss.

Wir laden Sie herzlich ein zu den Veranstaltungen der religiösen und theologischen Bildung.