Rückfall eines Gruppenmitgliedes in die Sucht - Welche Dynamik entsteht in der Gruppe?

Arbeitskreis/Kurs für Kursleiterinnen und Kursleiter der EEB

Mitarbeiterfortbildung für Leitungen von EEB Selbsthilfegruppen im Suchtbereich

Der Rückfall eines Gruppenmitgliedes geht nicht unbelastet an der gesamten Gruppe vorbei. Zu jedem Süchtigen gehört mindestens ein Co-Abhängiger.
Diese Dynamik macht auch vor Selbsthilfegruppen nicht halt. Wichtig ist es, süchtiges und co-abhängiges Verhalten bei den Gruppenmitgliedern zu erkennen und dem bewusst entge-gen zu wirken. Mit dieser Dynamik wollen wir uns auseinander setzen und neue Strategien entwickeln, um ein gesundes Miteinander zu fördern

Zeit
Samstag, 25.11.2017 bis Samstag, 25.11.2017, 10:00 bis 17:00 Uhr
Leitung
Kerstin Bothe
Referent/in
Frauke Fahlbusch; Diakonisches Werk Hannover
Fachstelle für Sucht und Suchtprävention
Ort
30159 Hannover , Knochenhauerstraße 33 , Hanns-Lilje-Haus
Anmeldung
EEB Region Hannover/Niedersachsen Mitte
30159 Hannover , Knochenhauerstraße 33
Tel.: 0511/12 41-663
Kosten
22,00
Veranstaltungsnummer
115/17/0004