Liturgie lieben und loben - Hintergründe und Praxis

Kurzveranstaltung für ehrenamtliche kirchl. Mitarbeiter/-innen

In der Liturgie d.h. Gottesdienst - sagt Martin Luther bei der Einweihung der Torgauer Schlosskirche 1544 - solle nichts Anderes geschehen als "dass unser lieber Herr mit uns rede durch sein heiliges Wort und wir wiederum mit ihm reden in Gebet und Logbesang". Wir laden ein zur Fortbildung Regional und freuen uns auf frische Töne im Jubiläumsjahr!

Zeit
Freitag, 23.02.2018, von 17:30 bis 21:00 Uhr
Leitung
Andreas Pasemann , Diakon
Ort
38100 Braunschweig , Theologisches Zentrum
Anmeldung
Theologisches Zentrum
38100 Braunschweig , Alter Zeughof 1
Tel.: 0531-12054-0 , Fax: 0531-12054-50
Kosten
10,00 €
Veranstaltungsnummer
190/18/0027