Gewaltfreie Kommunikation - Intensivseminar -

Seminar für Erwachsene

Für dieses Seminar ist eine Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt.

Das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation, von dem amerikanischen Psychologen und Mediator Marshall B Rosenberg entwickelt, fördert eine Haltung, die unsere Kommunikation effektiv und gewinnbringend für beide Seiten machen kann.

Die Absicht gewaltfrei zu kommunizieren, gerät jedoch in der Mühle der alltäglichen Begegnungen, sei es privat oder beruflich, leicht ins Hintertreffen. Anhand vertiefender Übungen stärkt diese Seminar die Fähigkeit, GFK auch wirklich anzuwenden.
Neben kurzen theoretischen Inputs zur Gewaltfreien Kommunikation wird es während dieser Woche viel Raum für angeleitete Übungen und Selbsterfahrung geben. Die Nordseeinsel wird sicherlich die Lernatmosphäre, die wir uns wünschen, abrunden und unterstützen.

Das Seminar setzt Grundkenntnisse in GFK, möglichst erworben durch die Teilnahme an einem GFK-Grundkurs voraus.

Methoden: angeleitetes Gespräch, Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten, Impulsreferate mit Aussprache und Gruppengespräch

Zeit
Montag, 26.02.2018, 15:30 Uhr, bis Freitag, 02.03.2018, 12:30 Uhr,
Leitung
Cornelia Timm , Mediatorin
Referent/in
Kurt Südmersen, Bad Oeynhausen
Ort
26757 Borkum , Haus Blinkfüer
Anmeldung
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung - GKD -
38300 Wolfenbüttel , Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
Tel.: 05331-802-542 , Fax: 05331-802-714
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
660,00 €
Veranstaltungsnummer
194/18/0001