Gewaltfreie Kommunikation - Vertiefungsworkshop

Arbeitskreis/Kurs für Erwachsene

Wer sich ehrenamtlich in der Kirche engagiert, arbeitet mit anderen Menschen zusammen, kommuniziert mit anderen: den Hauptamtlichen, den anderen Ehrenamtlichen, den Gemeindemitgliedern. Vieles gelingt gut, aber auch Missverständnisse und Spannungen gehören zum Alltag. Es passiert, dass wir uns vom Gegenüber nicht verstanden fühlen, dass wir mit unseren Worten verletzen, ohne das zu wollen, und unsere Kommunikation uns eher trennt als verbindet. Auf der Grundlage der von Marshall B.Rosenberg entwickelten Methode der gewaltfreien Kommunikation setzen wir uns mit Werthaltungen und Verhaltensmuster - nicht nur in Konfliktfällen - auseinander. Gewaltfrei heißt nicht "nett" sondern aus einer wertschätzenden Grundhaltung heraus authentisch und klar zu kommunizieren. Die Methode vermittelt Wege, sich klar und verständlich auszudrücken.

Methoden: angeleitetes Gespräch, Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten, Impulsreferate mit Aussprache und Gruppengespräch

Zeit
Freitag, 16.03.2018 bis Freitag, 16.03.2018, 15:00 bis 18:00 Uhr
Leitung
Dominique Pannke
Ort
38106 Braunschweig , Theologisches Zentrum; alter Zeughof 1
Anmeldung
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung - GKD -
38300 Wolfenbüttel , Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
Tel.: 05331-802-542 , Fax: 05331-802-714
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
120,00 €
Veranstaltungsnummer
194/18/0008