"Hörst Du mir eigentlich zu?" Techniken des richtigen Zuhörens und Fragens in Gruppen

Tagesseminar für Kursleiterinnen und Kursleiter der EEB und Interessierte GruppenleiterInnen

Zugegeben, mit "Hörst Du mir eigentlich zu?" kommen wir im Miteinander nicht sehr weit. Im Gegenteil, wir ernten wohl eher Ablehnung. Aber dennoch steht diese provokante Frage für das Maß an Verzweiflung, das sich in Situationen breitmacht, die wir alle kennen und in denen wir uns nicht verstanden und beachtet fühlen.
Dabei könnte es so einfach sein, unsere Kommunikation in Begegnungen mit aktivem Zuhören und aktivierendem Fragen zu gestalten. Was müssen wir tun, damit das gelingt?
In dieser Fortbildung sollen Techniken des aktiven Zuhörens und aktivierenden Fragens vorgestellt und in den Kontexten verschiedener Begegnungen angeschaut werden. Der besondere Hintergrund von Suchterfahrungen und das Gruppengespräch stehen dabei stets im Fokus.
Gerade Gesprächssituationen in Selbsthilfegruppen haben in Bezug auf "Zuhören" und "Fragen" ihre eigene Dynamik. Für Gruppenleitende ist es daher besonders wichtig, sich in den Kommunikationstechniken auszukennen. Aber auch für Teilnehmende ist eine gute Gesprächskultur wichtig, um nachhaltige Kontakte aufzubauen und sich verstanden und akzeptiert zu fühlen.
In der Fortbildung schauen wir auf unsere verschiedenen Rollensituationen in
Gesprächen. Unterschiede zwischen den
Begegnungen von Einzelpersonen und in
Gruppen werden wir beachten, besonders aber auch die eigene Haltung, mit der
wir in die Kommunikation gehen.

Auch die Frage danach, mit welchen Wünschen und Bedürfnissen von uns selbst und von anderen wir es zu tun haben, wird uns beschäftigen und anders mehr.
Es besteht genügend Raum zum gelassenen Üben der für uns neuen Zuhör- und Frage-Techniken im geschützten Rahmen unseres Zusammenseins an diesem Tag. Unsere Fehler sind dabei sehr herzlich eingeladen und willkommen!

Methoden: Unterrichtsgespräche, Arbeit in Gruppen, Arbeit mit vorbereitetem Material und Text

Zeit
Samstag, 14.04.2018, von 10:00 bis 17:00 Uhr
Leitung
Beate Theermann , Dipl. Pädagogin
Ort
38440 Wolfsburg , Bebelstraße 9 , Blaues Kreuz Ortsverein Wolfsburg
Anmeldung
EEB - Ev. Erwachsenenbildung Region Wolfsburg-Gifhorn
38440 Wolfsburg , Goethestraße 61
Tel.: 05361 8 90 58 85 , Fax: 05361 8 90 58 87
Kosten
22,00 €
Veranstaltungsnummer
315/18/0001