Miteinander reden - Frieden bilden

Die EEB Geschäftsstelle in Osnabrück hat jetzt das neue Jahresprogramm für Kommunikation und Friedensbildung herausgebracht. Ob online, in Präsenz oder als Bildungsurlaub: Bestimmt ist etwas für Sie dabei!

Fortbildungen Kommunikation und Friedensbildung 2022 / 2023>>


  • 24.08.2022

Mutig im Konflikt - Brücken bauen in einer polarisierten Gesellschaft

Die Folgen der Globalisierung werden immer deutlicher im Leben des Einzelnen spürbar. Innerhalb weniger Jahre ist die Geschwindigkeit der globalen Veränderungen signifikant gestiegen. Die Komplexität der Probleme löst bei Vielen Unsicherheit aus. Der Wunsch nach einfachen Lösungen greift um sich.

Die EEB in Ostfriesland und Oldenburg bieten nun einen neuen Durchgang für unsere bewährte und gefragte Verantsaltungsreihe an. Termine: 23./24.09.; 21./22.10.; 18./19.11.2022, jeweils Freitag 10 - 21 Uhr und Sonnabend 9 - 18 Uhr.

 Flyer

 Anmeldung


  • 17.08.2022

Mutig im Konflikt

Diese Fortbildung der EEB in Hannover ermutigt und bestärkt Gruppen- und Teamleitungen, Konflikte proaktiv anzugehen. Sie unterstützt mit methodischem Handwerkszeug bei der Konfliktbearbeitung im unmittelbaren bzw. lokalen Umfeld.

 

Freitag, 16.09.2022, 10:00 Uhr bis Samstag, 19.11.2022, 18:00 Uhr, in 3 Modulen, an je 2 Tagen
30161 Hannover, In der Steinriede 7, Kugel e.V. Verein für Kunst und Gesundheit

Weitere Informationen... Flyer Mutig im Konflikt 2022.pdf
  • 24.08.2022

Mutig im Konflikt - Brücken bauen in einer polarisierten Gesellschaft

Diese Fortbildung der EEB in Braunschweig ermutigt und bestärkt Gruppen- und Teamleitungen, Konflikte proaktiv anzugehen. Sie unterstützt mit methodischem Handwerkszeug bei der Konfliktbearbeitung im unmittelbaren bzw. lokalen Umfeld.

Freitag, 23.09.2022, 10:00 Uhr bis Samstag, 12.11.2022, 18:00 Uhr,
38100 Braunschweig, An der Katharinenkirche 4, Gemeindehaus St. Katharinen

Weitere Informationen...
  • 24.08.2022

Referent*innen für sicherheitspolitische Fragen in Schulen

Das niedersächsische Institut für schulische Qualitätsentwicklung vermittelt unter dem Thema "Friedensbildung" Informationen und Expert*innen in ziviler Konfliktbearbeitung als Referent*innen für sicherheitspolitische Fragen in den schulischen Unterricht.

Zum Projekt im Bildungsportal Niedersachsen>>


Friedenswoche im November

Die Veranstaltungsreihe bietet die Möglichkeit, Frauen, die schon lange in Friedens- und Außenpolitik aktiv sind, zu hören und mit ihnen zu diskutieren. Eine Veranstaltung der evangelischen Frauen und der EEB Geschäftsstelle Hannover.

Weiter lesen...
  • 29.08.2022

Frieden beginnt bei mir!

Der Blick auf die täglichen Nachrichten macht uns betroffen. Der Wunsch nach Frieden und mehr gesellschaftlichem Zusammenhalt ist so stark wie selten zuvor. Mit unseren Fortbildungen möchten wir Konflikt- und Kommunikationskompetenzen von Hauptamtlichen, freiwillig Tätigen und allen Interessierten stärken, um einen friedlichen Dialog und eine effektivere Kommunikation zwischen Menschen zu fördern.


  • 29.08.2022

Ort

Zielgruppen




[v2]

EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023