Glaubens- und Lebensfragen - für Frauen und Männer in der Lebensmitte

Onlineveranstaltung für Erwachsene

Die Teilnehmenden sollen sich mit geschlechtsspezifischen Fragen auseinandersetzen und dabei versuchen, eigene Positionen in Politik und Gesellschaft, in persönlichen Haltungen und Werteinstellungen zu gewinnen. Ausgangspunkt für diese Lernprozesse sind aktuelle Themen aus den Bereichen „Frauen-/Männerthemen“, „Familiensoziologie und -politik“ und „Theologie“, die im Gesprächskreis von Frauen und Männern in Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen und Einstellungen erarbeitet werden.
Die Teilnehmerinnen entwickeln Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenz, indem sie die Konflikte und Entscheidungssituationen in ihrem Wert- und Normengefüge erkennen und beurteilen. Sie reflektieren unterschiedliche Positionen des christlichen Glaubens und seiner Tradition ebenso wie andere Grundorientierungen, die das Gewissen als Quelle sittlicher Verpflichtungen für den einzelnen Menschen erkennen. Sie prüfen die Geltung reflektierter Werte und Normen für ihr eigenes Handeln.

Methoden: Unterrichtsgespräche, Arbeit in Gruppen, Arbeit mit vorbereitetem Material und Text

Zeit
Montag, 21.06.2021 bis Montag, 20.12.2021, 14-tägig, am Montag, 20:00 bis 22:00 Uhr
Leitung
Dagmar Tänzer
Ort
30952 Ronnenberg , Am Kirchhofe 4 , Online über konferenz-e bzw. Gemeindehaus
Anmeldung
Ev.-luth. Michaelis-Kirchengemeinde Ronnenberg
30952 Ronnenberg , Am Kirchhofe 4
Tel.: 05109/51 95 47 , Fax: 05105/51 95 49
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
--
Veranstaltungsnummer
110/21/0267

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023