Bibelkurs online: Zukunftsschau - Gang durch markante prophetische Texte des Alten Testaments

Onlineveranstaltung für Erwachsene; Bibelinteressierte

Gemeinhin wird unter Prophetie die Vorhersage der Zukunft verstanden, In einigen Texten ist dieses auch so. In der Mehrzahl der Fälle erheben jedoch Propheten gerade dann das Wort, wenn Missstände anzuprangern sind. Mit oft drastischen Worten und auch symbolhaften Handlungen klagen sie die „Mächtigen" an Hof und Tempel an, beklagen soziale Missstände, Ungerechtigkeiten, Missachtung der Weisungen der Tora. Ebenso klagen Sie die Anbetung fremder Götter an oder Gottesdienstfeiern, die zur reinen äußerlichen Form verkommen sind.

Die uns überlieferten Prophetenworte wurden von Personen gesprochen, die meistenteils kein Amt als Priester am Tempel hatten. Sie waren Leute aus dem Volk, die eine Berufung des HERRN erfahren hatten und schließlich in Konflikt mit den religiösen Autoritäten gerieten. Unheilsweissagungen stießen oft auf vehemente Ablehnung. Propheten bekamen Aufträge, die ihnen mitunter viel abverlangten. Einige dieser bemerkenswerten Personen wollen wir näher kennen lernen, ebenso ihre Themen, die sie bewegten. Wir wollen uns ebenso fragen, was uns diese Worte heute noch zu sagen haben, ob und welche Relevanz sie gerade in unserer Zeit entfalten.

Ablauf: Alle Teilnehmenden erhalten fünf Mal ausgewählte biblische Texte mit Hintergrundinformationen und Impulsfragen (per E-Mail), im zeitlichen Abstand von jeweils zwei Wochen. In Videokonferenzen, jeweils 10 Tage nach der Versendung, werden die Texte und Aufgaben besprochen. Den Abschluss bildet eine Videokonferenz, in der alle noch offenen Punkte besprochen werden. Nach den guten Erfahrungen mit unserem Online-Bibelkurs im Herbst 2020 wollen wir nun wieder einen Kurs in dieser Form anbieten.

Methoden: Textarbeit und Gruppengespräch

Zeit
Montag, 01.03.2021 bis Donnerstag, 20.05.2021, 14-tägig 19:00 bis 21:15 Uhr
Leitung
Pastor Steffen Marklein , Theologe
Referent/in
Peter Kuhlmann, Theologe und Autor
Ort
30169 Hannover , online, aus dem Haus Kirchlicher Dienste Hannover
Anmeldung
Hannoversche Bibelgesellschaft e.V.
30169 Hannover , Archivstrasse 3
Tel.: 0511/12 41 447
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
20 Euro
Veranstaltungsnummer
112/21/0092

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023