„Fremdbild - Selbstbild - eine Entdeckungsreise“

Tagesseminar für Kursleitungen von EEB Suchtselbsthilfegruppen

In unserem Leben begegnen wir vielen Menschen. Eine große Chance dieser Begegnungen ist das Lernen von- und miteinander. Unterstützt werden können dieses Lernen und die persönliche Entwicklung, wenn ein bewusstes Wahrnehmen und ein Austausch darüber stattfindet, wie ich selbst mich sehe und wie andere mich wahrnehmen.

· Wie wirke ich auf andere?
· Was löse ich bei anderen aus?
· Warum nimmt mein Gegenüber mich einfach nicht so wahr, wie ich bin?
· Wie möchte ich wahrgenommen werden?
· Welches Bild habe ich von mir?
· Wie sehe ich andere?
· Und welche Wahrnehmung stimmt eigentlich?

Das sind Fragen, mit denen wir uns auf dieser „Entdeckungsreise“ beschäftigen.

Dabei liegt der Blick auch auf methodischen Ideen für den Umgang mit Feedback in Selbsthilfegruppen, um gemeinsam in einer wertschätzenden und vertrauensvollen Atmosphäre zu wachsen.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre
Kerstin Bothe

Methoden: Impulsreferate und praktische Anleitung

Zeit
Samstag, 13.11.2021, von 10:00 bis 17:00 Uhr
Leitung
Kerstin Bothe
Referent/in
Carola Ahrens-Lück
Ort
30159 Hannover , Knochenhauerstr. 33 , EEB Hannover im Hanns-Lilje-Haus
Anmeldung
Evangelische Erwachsenenbildung Hannover/Niedersachsen Mitte
30159 Hannover , Knochenhauerstraße 33
Tel.: 0511/12 41-663
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
30 Euro
Veranstaltungsnummer
115/21/0002

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023