Belarus verstehen und begleiten - Online

Kurzveranstaltung für Erwachsene

Die Menschen in Belarus brauchen unsere Aufmerksamkeit und Solidarität. Besonders die Frauen haben die Welt in Erstaunen versetzt mit ihren beharrlichen gewaltfreien Aktionen. Viele der Akteurinnen und Akteure sind inzwischen im Gefängnis, im Ausland oder mundtot gemacht.
Ilse Koppe, Slawistin, wird mit Bildern und Texten in die Geschichte des Landes einführen. Die belarusische Theologin Dr. Yauheniya Danilovich kann über die Rolle der Kirchen und über die politische Situation in Belarus informieren.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Das Gespräch soll online via Zoom stattfinden. Auch eine telefonische Teilnahme ohne Internetzugang ist möglich! Sie erhalten dann eine Telefonnummer, mit der Sie Zugang bekommen.

Zeit
Donnerstag, 08.04.2021, von 18:00 bis 20:15 Uhr
Leitung
Kerstin Remane
Referent/in
Ilse Koppe, Göttingen
Dr. Yauheniya Danilovich, Theologin
Ort
37079 Göttingen , Online-Veranstaltung
Anmeldung
Ev. Stadtakademie Göttingen
37079 Göttingen , Auf dem Hagen 23
Tel.: 0551-45023 , Fax: 0551-47655
Veranstaltungsnummer
145/21/0044

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023