Workshop "Konfliktbearbeitung und mediatives Denken"

Onlineveranstaltung für Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, Neugierige und Interessierte

Was macht es so schwierig, konstruktiv mit Konflikten umzugehen? Wovor haben wir Angst, wenn wir spüren, dass wir in einen Konflikt geraten? In diesem Workshop möchten wir gemeinsam mit Ihnen erforschen, was dazu beiträgt, dass Konflikte uns schwierig und manchmal unlösbar erscheinen. Wir werden uns anschauen, wie wir selbst dazu beitragen, dass Konflikte eskalieren und was wir tun können, um die Scheu zu verlieren und einen konstruktiven Weg einzuschlagen. Wir möchten Sie ermutigen, Ihre Ressourcen zu erkennen und zu sehen, dass es vorwiegend unsere innere Haltung ist, die uns in Konflikten verharren lässt. Daran können wir alle etwas ändern, also Mut!

Der Workshop gehört in den Themenbereich "Konfliktkompetenz in Zeiten der Pandemie" und findet in Kooperation der EEB Osnabrück mit dem Bildungswerk ver.di und der KEB Osnabrück statt.

Sie haben Lust gerade in dieser Pandemie-Zeit sich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen? EEB und Bildungswerk bieten seit vielen Jahren eine berufsbegleitende Zusatzausbildung in Mediation auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation an. Die Ausbildung 2021-2022 beginnt am 23.4.2021. Wenn Sie mehr erfahren wollen rufen Sie uns an oder nehmen an unserer digitalen Informationsveranstaltung am 2. März ab 17:00 Uhr.

Zeit
Montag, 22.02.2021 bis Montag, 22.02.2021, 17:00 bis 19:30 Uhr
Leitung
Pastor Christian Bode , Theologe
Referent/in
Cornelia Timm, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation
Kurt Südmersen, Ausbilder Mediation
Ort
49080 Osnabrück , Online-Fortbildung
Anmeldung
EEB-Geschäftsstelle Osnabrück
49080 Osnabrück , Arndtstr. 19
Tel.: +49 541 505410
Kosten
0
Veranstaltungsnummer
171/21/0006

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023