Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg - Vertiefungsseminar auf Borkum

Seminar für Erwachsene

Für dieses Seminar ist eine Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt.

!!!Der Kurs ist ausgebucht. Es ist eine Warteliste eingerichtet.!!! Der Schwerpunkt dieser Woche liegt in der Stärkung und Kultivierung bewusst gelebten Mitgefühls mit uns selbst und mit anderen, das uns befähigt, die Gewaltfreie Kommunikation im Alltag anzuwenden. Wir werden erforschen, wie wir mit Aufrichtigkeit, Wertschätzung und Empathie Beziehungen freudvoller und gewinnbringender gestalten können, wie wir hinderliche Glaubenssätze und Überzeugungen auflösen können und wie wir unsere und die Bedürfnisse anderer unserem Handeln zugrunde legen können. Dadurch lässt sich unser Konfliktmanagement in allen Lebensbereichen verbessern. Es gibt kurze Theorieeinheiten mit Übungsanleitungen und viel Raum und Zeit zum Üben, um mit der GFK zu experimentieren und Erfahrungen zu machen, die gemeinsam ausgewertet werden. Wir gehen davon aus, dass uns die besonders ausgewählten Tagungsorte mit ihrer schönen Atmosphäre und den„bildungsurlaubsgerechten“ Arbeitszeiten (6 Zeitstunden pro Tag) dabei unterstützen können. Wir freuen uns über Teilnehmer/innen, die schon ein Einführungsseminar in GFK besucht haben oder durch Literatur und DVDs Grundkenntnisse erworben haben sowie über Menschen, die bereits mit der GFK vertraut sind und auffrischen oder vertiefen möchten.

Zeit
Montag, 06.03.2023, 15:00 Uhr, bis Freitag, 10.03.2023, 12:00 Uhr,
Leitung
Pastor Christian Bode , Theologe
Referent/in
Cornelia Timm und Kurt Südmersen, ORCA-Institut
und 4 weitere Assistent*innen
Ort
26757 Borkum , Haus Blinkfuer, Strandstr. 26
Anmeldung
EEB-Geschäftsstelle Osnabrück
49080 Osnabrück , Arndtstr. 19
Tel.: +49 541 505410
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
350 € Seminargebühren zzgl. Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Kurtaxe, eigene Anreise
Veranstaltungsnummer
171/23/0002

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023