"Mittenmang am Mittwoch" Digitale Anstöße - "Ökumenisch im Quartier“

Onlineveranstaltung für Erwachsene

Ökumene hat eine lange Tradition. Meist geht es um gemeinsame Nutzung von Kirchenräumen oder um diakonisch-caritative Projekte, wie öffentliche Tafeln oder ähnliches. Doch da geht noch mehr!

Zwei Gemeinden im Stadtteil Ochtersum in Hildesheim haben es gewagt - und dabei sind richtig gute Projekte entstanden, die weit über das Gemeindeleben hinaus ins Quartier strahlen und Menschen begeistern und zusammenbringen.

Doch wie kann es gelingen, wenn zwei Kirchenge-meinden, die eine evangelisch-lutherisch und die andere römisch-katholisch, sich gemeinsam auf den Weg zur Quartiersarbeit machen?

Zwei Ehrenamtliche der Kath. St. Altfrid-Gemeinde und die Diakonin der Ev.-luth. Lukasgemeinde stellen ihre Projekte vor. Wir können eigene Ideen teilen und diskutieren, wie das Leben im Quartier für alle – auch für Nichtkirchenmitglieder – bereichert und lebendiges Gemeindeleben als aktiver Teil der Kommune gestaltet werden kann.

Auf das Gespräch mit Ihnen freuen sich

Kerstin Bothe, Sandra Heiting, Peter Meißner, Petra Rehlich, Reiner Sievers, Margreth Strake Stefanie Vollbrecht, Dr. Jessica Weidenhöffer und Anette Wichmann

Zeit
Mittwoch, 06.10.2021 bis Mittwoch, 06.10.2021, 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung
Peter Meißner
Referent/in
Sandra Heiting, Petra Rehlich, Margreth Strake
Ort
26121 Oldenburg , Online-Veranstaltung
Anmeldung
EEB AG Oldenburg
26121 Oldenburg , Peterstraße 38
Tel.: 0441 -92562-0 , Fax: 0441-9256220
Kosten
keine
Veranstaltungsnummer
181/21/0041

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023