Literatur an Ort und Stelle - Yoko Tawada in Hamburg

Seminar für Erwachsene

Für dieses Seminar ist eine Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt.

Der Urgroßvater hatte all diese Worte, die toten und die, die nicht mehr benutzt wurden, in
seinem Kopf. Altes Geschirr und unbrauchbares Spielzeug warf er sofort weg. Aber die
unbrauchbar gewordenen Wörter bewahrte er in den Schubladen seines Gehirns. Er warf sie
nicht weg.
Yoko Tawada ist eine Sendbotin, die in ihrem weit gefächerten Werk über alle Grenzen geht
und den Blick auf die Poesie nie verliert. Auch wenn nach einer Katastrophe in Japan Tiere
und Pflanzen verschwinden, Böden kontaminiert sind und die Alten immer weiter arbeiten,
weil die Jungen kaum überleben können, bleibt die Magie der Sprache. Und bevor wir in
hunderttausend Jahren alle Kraken sein werden, begegnen wir in Hamburg auf vielen Wegen
der Autorin.

Zeit
Sonntag, 25.09.2022, 16:00 Uhr, bis Freitag, 30.09.2022, 13:00 Uhr,
Leitung
Renate Hadank
Ort
22609 Hamburg , Rupertistraße 67 , Missionsakademie an der Universität Hamburg
Anmeldung
EEB AG Oldenburg
26121 Oldenburg , Peterstraße 38
Tel.: 0441 -92562-0 , Fax: 0441-9256220
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
EZ 670 €, DZ 595 € p.P.
Veranstaltungsnummer
181/22/0003

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023