Glaube und Wissen - reloaded

Onlineveranstaltung für Erwachsene

Lange wirkte es so, als stünden beide Erkenntnisformen widersprüchlich zueinander. Mit der Auf-
klärung und der damit verbundenen „Verweltlichung“ schien es, als sei Glauben überholt. In un-
serer von Wissenschaft geprägten Gegenwart finden ihn viele altmodisch und aus der Zeit ge-
fallen – Ist der Glaube also nur etwas für Unwissende? Dabei wird allzu schnell die über Jahrhun-
derte bestehende, zwar konflikthafte, aber auch durchaus fruchtbare, Verbindung zwischen Glau-
ben und Wissen ausgeblendet. In der Veranstaltung wollen wir die historischen Diskurslinien nach-zeichnen und die scheinbar unvereinbaren Positionen näher betrachten. Welche aktuellen Erkennt-nisse entstehen daraus und welche Bedeutung haben sie für uns? Wie lässt sich die Vereinbarkeit von Wissen und Glauben argumentieren?

Zeit
Dienstag, 28.02.2023 bis Dienstag, 28.02.2023, 18:00 bis 19:30 Uhr
Leitung
Peter Straßer
Referent/in
Dr. Andreas Losch, Uni Zürich
Ort
38300 Online , Online; zoom
Anmeldung
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung - GKD -
38300 Wolfenbüttel , Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
Tel.: 05331-802-542 , Fax: 05331-802-714
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Veranstaltungsnummer
194/23/0003

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023