Senioren erarbeiten Probleme der Gegenwart in Gesellschaft und Kirche

Arbeitskreis/Kurs für Seniorinnen und Senioren

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre eigene Lebenssituation reflektieren, Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig helfen und stabilisieren. Die TN sollen aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen aufgreifen und mit ihrem eigenen Sachverstand Gesprächspartner zu diesen Themen befragen, Positionen und Wertsetzungen herausarbeiten und eigene Positionen daran entwickeln und überprüfen.
Die TN entwickeln Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenz, indem sie die Konflikte und Entscheidungssituationen in ihrem Wert- und Normgefüge erkennen, beurteilen und umsetzen. Sie reflektieren unterschiedliche Positionen des christlichen Glaubens und seiner Tradition ebenso wie andere Grundorientierungen, die das Gewissen als Quelle sittlicher Verpflichtungen für den einzelnen Menschen erkennen.
Der Prozess der Auseinandersetzung soll den TN vor allem auch Perspektiven für einen neuen Lebensabschnitt anbieten, ihnen neue Chancen und Möglichkeiten aufzeigen. Die TN sollen motiviert werden, sich mit Schwierigkeiten des Alltags und des Älterwerdens aktiv auseinanderzusetzen und ihnen eine positive Einstellung zu diesem Lebensabschnitt vermitteln.

Methoden: angeleitetes Gruppengespräch

Zeit
Mittwoch, 22.01.2020 bis Mittwoch, 24.06.2020, monatlich, am vierten Mittwoch im Monat, von 16:00 bis 18:15 Uhr
Leitung
Pastor Hartmut Giesecke von Bergh , Theologe
Ort
48455 Bad Bentheim , Schüttorfer Straße 2 , Ev.-luth. Gemeindehaus
Anmeldung
Ev.-luth. Martin-Luther-Kirchengemeinde Bentheim
48455 Bad Bentheim , Schüttorfer Straße 2
Tel.: (05922) 23 52 , Fax: (05922) 61 88
Kosten
0,00
Veranstaltungsnummer
700/20/0008