"Fragt uns, wir sind die letzten…"

Arbeitskreis/Kurs für Erwachsene

Nicht mehr viele Überlebende können von dem unfassbaren Leid erzählen, dem die Häftlinge von Auschwitz ausgesetzt waren. Die Gedenkstätten der Konzentrationslager in Auschwitz und Birkenau lassen die Hölle auf Erden nur erahnen. Gerade um der Opfer willen ist es wichtig, dass wir die Erinnerung lebendig halten und aus ihr für die Gegenwart und die Zukunft lernen.
Das intensive Miteinander verschiedener Altersgruppen und Generationen eröffnet besondere Möglichkeiten, einen persönlichen Umgang mit unserer Geschichte und mit Fragen von Schuld und Verantwortung im respektvollen Dialog zu entwickeln.

Methoden: angeleitetes Gruppengespräch

Zeit
Samstag, 08.02.2020 bis Freitag, 08.05.2020, Freitag und Samstag 10:00 bis 20:00 Uhr
Leitung
Dr. Stephanie van de Loo , Theologin
Ort
48527 Nordhorn , Klosterstraße 9 , Kloster Frenswegen und verschiedene Tagungsstätten
Anmeldung
Stiftung Kloster Frenswegen
48527 Nordhorn , Klosterstraße 9
Tel.: (05921) 8 23 30
Veranstaltungsnummer
700/20/0128