Ökumene

Ökumene-Führerschein
4 x montags, 17.02.-16.03.20   Flyer

Fachtag

Do, 26.03.20, 10-16 Uhr
Älterwerden: Zeit für Wachstum und Wandlung
Blick von unten auf Baumkrone ohne Blätter, blauer HimmelFlyer
Anmeldung

Tagesseminar

Grundkurs Besuchsdienst 

Mo, 20.4., 10-16 Uhr Flyer   Details/Anmeldung

Lesung und Gespräch

Die Kraft der Kriegsenkel
Mi, 22.4.,
15-17.30 Uhr
Lesung und Gespräch mit Buchautorin Ingrid Meyer-Legrand   Flyer
Infos/Anmeldung

Für Kirchenvorstände

Sa, 25.04.20, 10-13 Uhr
Neue Kirchenverfassung - Was muss der Kirchenvorstand wissen?
Infos/Anmeldung

Stille und Spiritualität

Fr, 29.5.20
10-17 Uhr
Klostertag:
Das Geschenk der späten Jahre
Infos/Anmeldung

Stellenauschreibungen

Die EEB Niedersachsen sucht:

- eine pädagogische Kraft für Qualitätsmanagement und Bildungsurlaub für die Landesgeschäftsstelle.

Literatur an Ort und Stelle
Georg Büchner im Elsass

... weitere Infos
... Flyer zur Reihe

Biografiearbeit

Biografiearbeit

Zertifikatskurs März bis Oktober 2020

Arbeitshilfe des Monats
EEB Niedersachsen im Film
Ein Film über die Geschäftstelle der EEB in Nordhorn
Kurse zum Glauben

Eine Einladung der
Evangelischen Kirche

HoDT Grundkurs 2006-017 E

Arbeitskreis/Kurs für ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, LogopädInnen und Pflegekräfte, die mit neurologischen PatientInnen arbeiten

Für dieses Seminar ist eine Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt.

Das Seminar verbindet die Vertiefung der Kenntnisse neuropsychologischer Störungen mit der Vermittlung des Behandlungskonzeptes der handlungsorientierten Diagnostik und Therapie (HoDT). Dieses Konzept ist von der Grundidee spezifisch ergotherapeutisch, bereichert aber auch das Spektrum anderer Berufsgruppen.
Die Handlungsfähigkeiten der PatientInnen, ihre Bedürfnisse und Ziele stehen im Mittelpunkt des Konzeptes und sind die Basis spezifischer Grundgedanken und Therapieleitlinien.
Befunderhebung und Therapie folgen der Annahme, dass dem Verhalten der Menschen mit neuropsychologischen Störungen eine spezifische Handlungslogik zugrunde liegt. Deren Entschlüsselung gibt maßgebliche Hinweise zur Gestaltung einer erfolgreichen Behandlung.

Methoden: Vortrag mit Aussprache, Unterrichtsgespräche, Arbeit in Gruppen, Erkundung und Befragung, Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten

Zeit
Freitag, 12.06.2020 bis Sonntag, 28.06.2020, Vom 12.06. bis 14.06. und vom 26.06.-27.06. täglich von 9-17.30 Uhr, am 18.06. von 09:00 bis 15:30 Uhr
Leitung
Jochen Biller
Referent/in
Sylvia Harms
Susanne Waldow-Meier
Ort
30625 Hannover , Anna-von-Borries-Str.1-7 , DIAKOVERE gGmbH Akademie
Anmeldung
DIAKOVERE gGmbH Akademie
30625 Hannover / Kleefeld , Anna-von-Borries-Straße 1-7
Tel.: 0511/53 54 - 661 , Fax: 0511/53 54 - 672
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Kosten
730,00
Veranstaltungsnummer
112/20/0090