Fitness für die grauen Zellen - gewohnte Denkmuster verlassen

Arbeitskreis/Kurs

Auch in diesem Jahr konnten wir Frau Schulte für unseren Kurs gewinnen. Den noch zögernden Teilnehmern sei gesagt: "Der Spaß kommt nicht zu kurz". Heute gehen Wissenschaftler davon aus, dass ein normal gealtertes Gehin im hohen Alter noch über 97% intakte Gehirnzellen verfügt. Lässt dann die Gehirnleistung nach, liegt es unter anderem auch an der verminderten Nutzung der Synapsen. Die Schaltstellen der Nervenzellen werden weniger genutzt. Die Denkprozesse dauern länger. Solange der Mensch im Beruf steht, oder aber ständig gefordert wird, ändert sich die Funktion der Nervenzellen nicht. Geht er aber in den Ruhestand und die Anforderungen an das Gehirn lassen nach, kommt es zu Veränderungen. In diesem Kurs werden wir angeleitet, unsere gewohnten Denkmuster zu verlassen und auch mal um die Ecke zu denken, um zum Ziel zu kommen. Eine ganz neue Erfahrung für unser Gehirn.

Zeit
Montag, 20.01.2020 bis Montag, 23.03.2020, wöchentlich, am Montag von 10:00 bis 11:30 Uhr
Leitung
Gerlinde Reil
Referent/in
Anneliese Schulte
Ort
26655 Westerstede / Ocholt , Godensholter Straße 7 , Martin-Luther-Haus
Anmeldung
Ev. luth. Kirchengemeinde Westerstede
26655 Westerstede , Kirchenstraße 5
Tel.: 04488/830888
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Kosten
65,00 €
Veranstaltungsnummer
820/20/0124