Der Heilige Geist und Pfingsten (im Rahmen der RPAG Bunde)

Kurzveranstaltung für spezielle Zielgruppen

Der dritte Artikel des Glaubensbekenntnisses beginnt mit den Worten "Ich glaube an den heiligen Geist". Der Heilige Geist hat ein eigenes Fest im Jahreskreis bekommen: Pfingsten. Es ist nach Ostern und Weihnachten das drittgrößte Fest der Christenheit. Und doch ist schwer die Inhalte des Pfingstfestes und die Wirkung des Heiligen Geistes im Unterricht zu verdeutlichen. Warum und wie feiern wir Pfingsten - ohne Geschenke und besondere Dekoration?
Wir nähern uns der Bedeutung des Festes und dem Wirken des Heiligen Geistes in Texten, Bildern und Symbolen und sichten Unterrichtsmaterialien und -vorschläge.

Methoden: Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten

Zeit
Montag, 20.04.2020, von 15:30 bis 17:45 Uhr
Leitung
Jutta Renken-Sprick , Religionspädagogin
Ort
26831 Bunde , Kellingwolde 1 , GS. Bunde
Anmeldung
Arbeitsstelle für Ev. Religionspädagogik Ostfriesland
26603 Aurich , Georgswall 7
Tel.: 04941/96 86 0
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Kosten
5,00 €
Veranstaltungsnummer
840/20/0147