VIELFALT ERLEBEN

In komplexen Gesellschaften gehört es zum Alltag, mit Menschen

in Kontakt zu kommen, deren Weise zu leben uns zunächst fremd

ist. Der Umgang mit Vielfalt ist eine der zentralen Herausforde-

rungen, um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu sichern

und für ihre Zukunftsfähigkeit zu sorgen.

Grundlage für einen konstruktiven und respektvollen Umgang

mit dem* Anderen ist die bewusste Anerkennung dessen, dass wir

unterschiedlich sind und unsere Gesellschaft deshalb von einer

großen Vielfalt geprägt ist. Daher halten wir es für notwendig,

uns für Unterschiede, Differenzen und für daraus resultierende

Diskriminierungen zu sensibilisieren. Am wichtigsten sind dabei

die Begegnungen mit dem* Anderen. Sie können uns ermutigen,

die eigenen, oftmals unbewussten Erwartungen, was die Norm

sein sollte, zu hinterfragen sowie Klischees und Vorurteile in uns

selbst zu entdecken.

Auf dieser Tagung möchten wir uns fragen, woher unsere Angst

vor dem Fremden rührt; wir wollen uns damit auseinandersetzen,

welches Potential gerade in der Verunsicherung steckt und

entdecken, wo in der Vielfalt ein großer Reichtum liegt.

Zurück

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023