Potentiale des interreligiösen Dialogs zwischen Christen und Muslimen.

Arbeitskreis/Kurs für Erwachsene

Navid Kermani bietet mit seinem Buch "Ungläubiges Staunen. Über das Christentum" interessante Reflexionen zu den Zentralstücken des christlichen Glaubens in seiner katholischen Gestalt, insbesondere der Christologie und Mariologie, anhand von Betrachtungen christlicher Bildkunst. Kermani bringt die koranische Sicht Jesu und Marias in seiner vom Gesichtspunkt der "Schönheit Gottes" geleiteten ästhetisch-religiösen Interpretation in die Auseinandersetzung mit der christlichen Religion in ihrer römisch-katholischen Ausprägung ein. Die rezeptive, auch die Grenzen des Verstehens und der Zustimmung klar markierende Darstellung des Christlichen bei Kermani bietet zugleich Einblicke in muslimisch-koranische Theologie, die von der Wahrnehmung und Selbstdarstellung eines dominant politischen Islams der Gegenwart verdeckt werden.

Methoden: Vortrag mit Aussprache, Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten

Zeit
Donnerstag, 30.01.2020 bis Donnerstag, 25.06.2020, monatlich, donnerstags 15:00 bis 17:15 Uhr
Leitung
Dr. Wieland Kastning
Ort
31675 Bückeburg , Kirchweg 1 , Oberpfarre
Anmeldung
Ev.-luth. Kirchengemeinde Bückeburg - Erwachsenenarbeit
31675 Bückeburg , Kirchweg 1
Tel.: 05722 - 9577-0 , Fax: 05722 - 9577-10
Veranstaltungsnummer
110/20/0282