Ökumenisches Seminar - Zukunft China - wird die Welt chinesisch?

Arbeitskreis/Kurs für Erwachsene

China im Wandel : Von der Planwirtschaft zur sozialistischen Marktwirtschaft,
vom Agrarland zur Stadtgesellschaft, vom Entwicklungsland zur
Wissensökonomie. - Erfahrungen als Professor in Shenzhen,
dem chinesischen Silicon-Valley (Prof. Dr. Gerhard Stahl, Berlin und Shenzhen); Mao Zedongs Visionen und die zukünftige Rolle Chinas in der Welt (Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer, Tübingen); Chinesisch – Sprache und Schrift
(OStR Sabine Schlieper, Göttingen); Die Konkurrenz um die Vormachtstellung in der Welt: China und die USA
(Carolin Kautz M.A., Göttingen); Die alte und die neue Seidenstrasse (Prof. Dr. Dominic Sachsenmaier, Göttingen); Chinas Unbehagen an der Moderne, fortschrittskritische Stimmen im China des 20. Jahrhunderts (Prof. Dr. Axel Schneider, Göttingen); Christentum in China (Isabel Friemann, Hamburg); Magie in der chinesischen Medizin (Dr. Katja Triplett, Leipzig); Die Georg-August-Universität und China (Prof. Dr. Peter Aufgebauer, Göttingen); Wirtschaftskontakte zu China am Beispiel der Firma
Henke-Sass, Wolf, Mikrooptik GmbH aus Angerstein
1. Warum die Firma nach China gegangen ist (Bernd Wiese, Geschäftsführer, Angerstein)
2. Wie das Leben und Arbeiten in Qingdao ist (Sven Krause, Prokurist, Angerstein); Verantwortlich wirtschaften in China:
Anpassen, verändern oder verzichten? Ethische Herausforderungen für deutsche Unternehmen (Dr. Martin von Broock, Wittenberg)

Zeit
Donnerstag, 23.01.2020 bis Donnerstag, 02.04.2020, wöchentlich, am Donnerstag, von 15:30 bis 17:00 Uhr
Leitung
Pastor i.R. Dirk Tiedemann
Referent/in
siehe Beschreibung
Ort
37073 Göttingen , Jacobikirchhof 2 , Gemeindesaal St. Jacobi
Anmeldung
Ev.-luth. Kirchengemeinde Jacobi
37073 Göttingen , Jacobikirchhof 2
Tel.: 0551-57596
Veranstaltungsnummer
140/20/0042