Dinner & Dialog - Schneller, schöner, schlauer - der Optimierungswahn und seine Folgen

Kurzveranstaltung für Erwachsene

Der biowissenschaftliche Fortschritt schafft immer neue Möglichkeiten der Optimie-rung menschlicher Eigenschaften und Fähigkeiten. Neben vertraute Optionen, das äußere Erscheinungsbild mit den Mitteln der ästhetischen Chirurgie zu optimieren und die körperliche bzw. sportliche Leistungsfähigkeit mit Doping-Verfahren zu steigern, treten seit einigen Jahren psychopharmakologische und neurotechnische Methoden der Optimierung kognitiver Fähigkeiten oder der psychischen Befindlichkeit. Während die einen diese Möglichkeiten als Erweiterung des Freiheitsspielraums zur Selbstgestaltung und verwirklichung begrüßen, warnen andere vor den Folgen eines immer weiter um sich greifenden Optimierungswahns. Der Vortrag wird den Stand der Optimierungstechniken und die wichtigsten ethischen Überlegungen zu ihrer Anwendung vorstellen, um auf diese Weise die freie Meinungsbildung zu den neuen Möglichkeiten der Selbstoptimierung zu unterstützen.

Zeit
Donnerstag, 12.03.2020, von 19:00 bis 21:30 Uhr
Leitung
Jutta Salzmann , Dipl. Pädagogin
Referent/in
Dr. Thorsten Galert, Berlin
Ort
38120 Braunschweig , Muldeweg 5 , Weststadtgemeinde
Anmeldung
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung - GKD -
38300 Wolfenbüttel , Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
Tel.: 05331-802-542 , Fax: 05331-802-714
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Kosten
9,50 €
Veranstaltungsnummer
194/20/0016