Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist ab sofort wie folgt geöffnet:

montags bis freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr

Sollten Sie uns telefonisch oder persönlich nicht erreichen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail:

eeb.nordhorn@evlka.de

 

Für Besuche in der Geschäftsstelle bitten wir um vorherige Terminabsprache.

 

Wir bitten um Verständnis, dass nur vollständig Geimpfte oder Genesene Zutritt zur Geschäftsstelle erhalten. Halten Sie daher bitte Ihren Impf- oder Genesenennachweis bereit. Zudem gilt in allen Bereichen eine FF2P-Maskenpflicht. Bitte klingeln Sie an der Haustür.


  • 21.01.2022

Alle Online Veranstaltungen der EEB Niedersachsen

Hier finden Sie alle aktuellen Online Veranstaltungen der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen:

... zu den Veranstaltungen


  • 26. Januar 2021

Was ist MALIBU?

 

 

Der Name ist Programm:

Miteinander den Anfang liebevoll und individuell begleiten und unterstützen

Weiter lesen...
  • 11.05.2020

Mittenmang am Mittwoch - Digitale Denkanstöße

Kegeln in der Kirche? Wege zu einer aufgeschlossenen Kirche. Eine Chance für die sozialraumorientierte Kirchenarbeit.

Eingeladen sind alle interessierten Bürger*innen sowie haupt- und ehrenamtliche Vertreter*innen aus Kirche, Diakonie und Kommune.

Hier geht es zum Flyer.

Termin: 23. März von 17:00 - 18:30 Uhr, online

 

 


  • 28.02.2022

Abschlussveranstaltung zum/zur Pflegeservice-AssistentIn

Michael Rilke und das Dozententeam (Gina Heetlage, Gesiene Butke u. Marina Huesmann) freuen sich, dass acht der neun Schülerinnen die Ausbildung abgeschlossen haben.

„Leider bleibt Corona auch bei uns nicht aus. Aber auch die neunte Teilnehmerin wird das Kolloquium gut durchführen und ihr Zertifikat nachträglich erhalten“, erklärt der Projektleiter Michael Rilke.

Mit dieser Qualifikation spreche die EEB besonders RückkehrerInnen in das Berufsleben an. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei ein zentrales Thema, ebenso wie Migration und Integration, führt Rilke weiter aus.

Es sei eine bunte Truppe gewesen, weiß Gina Heetlage und bedankt sich für das positive Feedback.

Mit Blick auf den beruflichen Werdegang rät sie zum Abschluss: „Man kann nur gut pflegen, wenn man sich selbst gut pflegt. Passen Sie gut auf sich auf.“

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen alles Gute für ihre neuen Jobs. Eine neue Ausbildung zum/zur Pflegeserviceassistent/in startet in 2022. (Der Termin wird noch bekannt gegeben).


  • 13.12.2021

​Neues aus dem Mediencafé an der Klarastraße in der Martin-Luther-Gemeinde:

Die Seniorin und die ausgebildete Lernlotsin Naomi (Foto oben) haben sichtlich Spaß, wenn es um das Verschicken von Fotos über WhatsApp geht.

 Naomi gibt dazu einen Tipp: „Es macht überhaupt keinen Sinn, wenn ich das Smartphone der Seniorin in der Hand halte und ihr die Schritte zeige. Das soll sie alles selbstständig machen. Ich schaue ihr dabei über die Schulter, zeige ihr die Wege und gebe Ratschläge. Wir wiederholen das dann ein paar Mal, bis es klappt.“

Danke liebe Naomi 


  • 11.11.2021

Lotsen weisen Senior*innen den Weg durch die digitale Welt

Lotsen.pdf
  • 26.09.2021

Land fördert Digitalisierung der Erwachsenenbildung mit zwei Millionen Euro

EEB Niedersachsen erhält 31.500 Euro für das Projekt "Digitale Teilhabe".

Die Evangelische Erwachsenenbildung erhält 31.548,64 Euro für das Gesamtprojekt "Digitale Teilhabe", das im Rahmen von vier Teilprojekten umgesetzt wird. Diese haben eine exemplarische Vorbildfunktion für die weitere digitale Entwicklung. Die Förderung wird für die Ausstattung eines Mediencafés und eines mobilen digitalen Bildungsraums verwendet. Außerdem können sich nun Sprachkursteilnehmende und Ehrenamtliche Tablets ausleihen, um den Umgang damit zu üben. Damit weiterhin digitale Bildungsformate entwickelt werden können, werden zudem Lizenzen für die benötigten Softwareprogramme erworben.

"Ich freue mich, dass wir die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen mit diesem Förderprogramm dabei unterstützen können, in ihre Zukunft zu investieren. Die Erfahrungen in der Corona-Pandemie haben uns deutlich vor Augen geführt, wie wichtig es ist, dass sich unsere Bildungseinrichtungen digital gut aufstellen. Onlineformate und hybride Lernformen, aber auch die digitale Arbeitsorganisation der Bildungseinrichtungen selbst, werden künftig noch wichtiger werden", sagt Wissenschaftsminister Björn Thümler.

 


Solidarität

Wie nahe uns
das Gute und
das Böse geht,
das uns begegnet,
hängt nicht von
dessen Ausmaß
ab, sondern
von unserer
Empfindsamkeit.

Diese Notiz eines Soldaten in Afghanistan stammt aus „Der andere Advent“ aus dem Jahr 2010

Wir sind entsetzt über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Unsere Unterstützung und Solidarität gilt den dort lebenden Menschen, die unfassbares Leid ertragen müssen. Unsere Solidarität gilt auch den Menschen in Russland und Belarus, die unter den Folgen leiden und sich für den Frieden einsetzen.  

Ulrike Koertge für die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen


  • 01.03.2022

Ort

Zielgruppen




[v2]

EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023