Hackerangriff - wir sind betroffen!

Die Landeskirche Hannovers ist am 18. Februar 2024 Ziel eines Cyber-Angriffs geworden. Die Täter:innen konnten sich Zugriff auf die IT-Infrastruktur des Landeskirchenamtes, des Hauses kirchlicher Dienste und der Bischofskanzlei verschaffen.

Die Landeskirche hat nach Identifikation des Angriffs Teile der IT-Infrastruktur heruntergefahren. Daher sind wir in der EEB Osnabrück nur telefonisch und über die eingerichtete Notfall-E-Mail eeb.osnabrueck@gmx.net zu erreichen.

Ihr Team der EEB Osnabrück


EEB Osnabrück

Vorträge, Kurse und Seminare

 

Aktuelle Veranstaltungen

vor Ort * digital * mediativ * ökumenisch * inklusiv


Friedensbildung, Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation und Mediation gehören zu den Schwerpunktthemen unserer aktuellen Bildungsangebote.

Wir bieten Ihnen ...

  • Veranstaltungen zur persönlichen Konfliktbewältigung in Vorträgen, Seminaren und Workshops (ganzjährig)
  • Basisausbildung in „Gewaltfreier Kommunikation“
    (Mai bis November 2024)
  • Zertifizierte Weiterbildung in Mediation – in Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di
    (April 2024 bis April 2025)
  • Netzwerkarbeit mit engagierten Haupt- und Ehrenamtlichen

PDF Download des Programmes Miteinander reden - Frieden bilden 2023-2024Schauen Sie hier direkt, ob für Sie etwas dabei ist!

Das Programm als Flyer finden Sie hier:
EEB mediativ - Programm 2023/2024


Zertifizierte Ausbildung in Mediation

Ist der Kontakt wiederhergestellt findet uns die Lösung!

Ausbildungskonzept Mediation 2024-25

Die EEB Osnabrück und das Bildungswerk ver.di bieten seit vielen Jahren eine berufsbegleitende zertifizierte Ausbildung in Mediation an. Die 200-Stunden-Ausbildung erfolgt nach den Standards des Bundesverbandes für Mediation.

Der nächste Ausbildungskurs beginnt im April 2024.
Die Mindestteilnehmer:innenzahl ist bereits erreicht. Die Ausbildung findet sicher statt.

Terminübersicht

Modul 1: Freitag, 19. - Samstag, 20.04.2024
Modul 2: Montag, 17. - Freitag, 21.06.2024 (Bildungsurlaub)
Modul 3: Freitag, 30. - Samstag, 31.08.2024
Modul 4: Freitag, 27. - Samstag, 28.09.2024
Modul 5: Freitag, 25. - Samstag, 26.10.2024
Modul 6: Freitag, 15. - Samstag, 16.11.2024
Modul 7: Freitag, 24. - Samstag, 25.01.2025
Modul 8: Montag 17. - Freitag, 21.02.2025 (Bildungsurlaub)
Modul 9: Freitag, 21. - Samstag,22. März 2025 (Kolloquim und Abschluss).

Die Ausbildung findet in der Christuskirchengemeinde Belm (Wochenenden) und der Katholischen Familienbildungsstätte Osnabrück (Bildungsurlaub) statt.

Die Gesamtkosten für die Ausbildung betragen 4224 Euro (ohne Unterkunft, Verpflegung und Anreise).

Eine digitale Informationsveranstaltung findet statt am Mittwoch, 13. März, 19 bis 21 Uhr. Lernen Sie die Ausbildungsleitung und das Curriculum kennen, stellen Sie Ihre persönlichen Fragen.

Anmeldungen und Rückfragen bitte an: eeb.osnabrueck@evlka.de.


Basis-Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation

Berufsbegleitende zertifizierte Basisausbildung nach Marshall B. Rosenberg
in Kooperation mit dem ORCA-Institut für Konfliktmanagement und -training

Flyer Basisausbildung 2024

ZUM KURS: Die Basis-Ausbildung vermittelt, dass die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) weniger eine „Kommunikationsmethode“ als vielmehr ein Prozess der Persönlichkeitsentwicklung ist, bei dem die Reflexion und Veränderung der persönlichen Grundhaltung im Mittelpunkt stehen. Auseinandersetzung mit der GFK bedeutet, eine umfassende empathische Haltung mit sich und anderen zu erlernen, in der der ehrliche Kontakt zu Gefühlen und Bedürfnissen sowie das Übernehmen der Verantwortung dafür die Grundlage bilden. Gewaltfrei heißt nicht „nett“, sondern aus einer wertschätzenden Grundhaltung heraus authentisch und klar zu kommunizieren.

ZUR ZERTIFIZIERUNG: Voraussetzung für ein Abschlusszertifikat der EEB für diese Ausbildung ist neben der regelmäßigen Teilnahme die Dokumentation eines persönlichen GFK-Prozesses, der während der Ausbildungszeit stattfand.

ZUR ANERKENNUNG: Die 15 Tage der Ausbildung können nach den Richtlinien des Center for Nonviolent Communication (www.cnvc.org) sowie des Fachverbands Gewaltfreie Kommunikation (www.fachverband-gfk.org) für die Zertifizierung als Trainer*in für Gewaltfreie Kommunikation angerechnet werden.

Eine digitale Informationsveranstaltung findet statt am Montag, 11. März, 18:30 bis 20:00 Uhr. Lernen Sie die Ausbildungsleitung und das Curriculum kennen, stellen Sie Ihre persönlichen Fragen.

Anmeldungen und Rückfragen bitte an: eeb.osnabrueck@evlka.de.

Freitag, 24.05.2024 bis Samstag, 30.11.2024, 5 Wochenenden: 24.-25.05., 14.-15.06., 20.-21.09., 25.-26.10., 29.-30.11.24 und 1 Woche Bildungsurlaub: 26.-30.08.24 10:00 bis 18:00 Uhr
49124 Georgsmarienhütte, Gartbrink 5, Katholische LandvolkHochschule Oesede

Weitere Informationen...

Osnabrücker GKF-Samstage

Die Samstage sind konzipiert für Menschen, die GFK schon kennengelernt haben und ihre Fähigkeit, es im Alltag für sich zu nutzen, vertiefen möchten. Auch für Interessierte, die die GFK noch nicht kennen, ist die Teilnahme an den Thementagen möglich.

Die Samstage finden in der Zeit von 9:30 bis 16:30 Uhr statt. Vor den Tagen wird jeweils eine Stunde vor Seminarbeginn eine Kurz-Übersicht der GFK angeboten.

Termine, Themen und Anmeldelink:

2. März 2024 - "Vom Teufelskreis zum Giraffentanz" - Anmeldung: 171240004

1. Juni 2024 - "Eigene Wünsche und Träume erfüllen: Bewusste Bitten an mich selbst und andere" - Anmeldung: 171240005


Gemeinsam für den persönlichen und beruflichen Wandel! - Grundlagenseminar Gewaltfreie Kommunikation (GFK) für leitende Haupt- und Ehrenamtliche und offen für alle Interessierte

Grundlagenseminar Gewaltfreie Kommunikation (GFK) für leitende Haupt- und Ehrenamtliche und offen für alle Interessierte

Dieses Seminar richtet sich an alle, die neugierig sind, mit dieser Haltung zu experimentieren und miteinander üben, erforschen, ausprobieren und neue Erfahrungen machen wollen.

Freitag, 15.11.2024, 15:00 Uhr bis Samstag, 16.11.2024, 18:00 Uhr, Freitag, 15.11.: 15-21 Uhr, Samstag, 16.11.: 10-18 Uhr
49074 Osnabrück, n.n.

Weitere Informationen...

Mediation in der Praxis

Mediation in der Praxis - monatlicher Übungsabend

Die Übungsabende ermöglichen einen vertraulichen, fachlich kollegialen Austausch.

Gemeinsam vertiefen wir Gelerntes, miteinander üben wir und beraten uns anhand von mitgebrachten Fallbeispielen.

An folgenden Abenden treffen wir uns
jeweils von 19:00 bis 21:30 Uhr
in der Arndtstraße 19 in Osnabrück:

5. März, 9. April, 7. Mai
und 4. Juni

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an eeb.osnabrueck@evlka.de.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, an welchen Terminen Sie teilnehmen möchten.


Mutig im Konflikt

Brücken bauen in einer polarisierten Gesellschaft
Fortbildung in drei 2-tägigen Modulen
Diese Fortbildung ermutigt und bestärkt Gruppen- und Teamleitungen, Konflikte proaktiv anzugehen und Polarisierungen vorzubeugen. Die Teilnehmenden erhalten Handwerkszeug, um Konflikte zu moderieren und Dialoge anzustoßen. Sie reflektieren ihren eigenen Zugang zu Vielfalt und üben sich in einer wertschätzenden, empathischen Haltung als Grundlage für Begegnung.
Diese Fortbildung ist nur als Paket buchbar. Da die Module aufeinander aufbauen, ist die Teilnahme an einzelnen Modulen nicht möglich.

Freitag, 28.06.2024, 10:00 Uhr bis Samstag, 07.09.2024, 18:00 Uhr, in 3 Modulen, an je 2 Tagen
30159 Hannover, Knochenhauerstr. 33, Hanns-Lilje-Haus

Weitere Informationen... Flyer Mutig im Konflikt 2024.pdf
  • 28.11.2023

Wir möchten Sie auf Ihrem Weg in die digitale Welt und Bildungspraxis unterstützen

Egal, ob Sie schon Erfahrung mitbringen oder ganz am Anfang stehen. Dazu bieten wir verschiedene Bildungsformate an, vor Ort, digital oder hybrid. Gern gestalten wir ein Angebot ganz nach Ihren Wünschen.

Schauen Sie bitte hier!

Weiter lesen...

Digitaler Bildungsraum EEB Osnabrück - Technische Grundlagenschulung

Technische Grundlagenschulung

Das Thema Digitalisierung ist für die Zukunftsfähigkeit von Kirche und Gesellschaft sowie eine generationsübergreifende Volksbildung nachhaltig und zentral. Die EEB Osnabrück hat als Reaktion auf diese Entwicklung einen Digitalen Bildungsraum eingerichtet.

Kursleiter*innen und Veranstalter von Bildungsangeboten sollen durch diese technische Grundlagenschulung vor allem technische Fähigkeiten um Umgang mit Kamera, Mikrofon sowie Videokonferenz-Software erwerben, um bereits bestehende Angebote und Veranstaltungsformate digital abzubilden sowie neue voll digitale und/oder hybride Bildungsformate zu entwickeln.

Die Schulung beinhaltet auch eine Einführung in das digitale FlipBoard.

Nach erfolgreicher Teilnahme steht den Kursleiter*innen und Kooperationspartner*innen der Digitale Bildungsraum und das Equipment zur eigenen Nutzung kostenfrei zu Verfügung.

Interesse an einer Besichtigung oder Grundschulung?

 Bitte melden Sie sich bei uns, um einen Einführungstermin absprechen zu können.


Virtuell nah dran! Arbeitshilfe für digitale Gemeindearbeit

  • Wie kann bei Online-Treffen Nähe zueinander entstehen?
  • Wie kann ein vertrauensvoller Austausch angeregt werden?
  • Wie können Andachten online gestaltet werden?

Antworten darauf und viele methodische und inhaltliche Impulse für Besprechungen, Hauskreise oder Besuchsdienste im virtuellen Raum bietet diese Arbeitshilfe.

Gehen Sie auf "Weiter lesen ...", wenn Sie die Arbeitshilfe herunterladen möchten!

Weiter lesen...

Digitale Erlebniswelt

Die Ökumenischen Erlebniswege sind ein Projekt des Kirchenkreises Bramsche in Kooperation mit der Evangelischen und Katholischen Erwachsenenbildung sowie dem Bistum Osnabrück.

Das Angebot richtet sich an Menschen aus allen Generationen, die an kulturellen, geschichtlichen und spirituellen Inputs interessiert sind

Die Wege verbinden evangelische und katholische Kirchen in einer Region. An jeder Kirche befindet sich ein QR-Code. Machen Sie sich auf den Weg, scannen Sie den Code und lassen Sie sich überraschen.

Hier geht es zu weiteren Informationen!

Alle.Einfach.Digital - Die Ökumenischen Erlebniswege sind ein Teilprojekt des DigitalCampus Niedersachsen.


EEB inklusiv

Wir bilden Vielfalt!

Wie können Bildungsangebote für Erwachsene aussehen, bei denen jeder mitmachen und gleichzeitig persönliche Bedürfnisse und Ziele wiederfinden kann?


Osnabrück inklusiv!

Das Netzwerk Osnabrück inklusiv mit Trägern der regionalen Erwachsenenbildung und Behindertenhilfe bietet ein breites Angebot an Veranstaltungen, die in besonderer Weise für Menschen mit und ohne Behinderung geeignet sind. Die EEB Osnabrück ist Mitglied und die evangelische Stimme im Netzwerk.

Hier geht es zum aktuellen Programm!


Kontaktstelle INKLUSION

Die KONTAKTSTELLE INKLUSION der ev.-luth. Kirche unterstützt die Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Ansprechpartnerinnen sind Birgit Jaeger und Maren Mittelberg

Hier geht es zum aktuellen Programm-Flyer!


Ökumenischer Ausbildungskurs ehrenamtlicher Klinikseelsoger:innen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ehrenamt sind,
wenn Sie kranke Menschen im Gespräch begleiten und mit Ihrem Glauben unterstützen möchten,
wenn Sie über 35 Jahre alt sind und Lust haben, sich dazu auf einen Fortbildungsweg zu machen,
dann melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei:

Pastor und Klinikseelsorger Bernhard Brinkmann, MHO
0541 326 2265 oder bernhard.brinkmann@niels-stensen-kliniken.de

Gemeindereferentin und Klinikseelsorgerin Claudia Hettlich, FHH
0541 502 2783 oder
Claudia.hettlich@niels-stensen-kliniken.de

Schriftliche Bewerbungen per Mail bis zum 19.01.2024, Vorgespräche am 24. und 25.01.2024 ab 16:00 Uhr und nach Absprache.

Die Fortbildung wird mit einer Urkunde bescheinigt.

 


Voneinander und miteinander lernen

Hier lernen Frauen unterschiedlichster Kulturen und Religionen mit- und voneinander. Eindrücke vom transkulturellen und interreligiösen Lernhaus der Frauen, das 2022/23 in Osnabrück stattfand, zeigt dieses Video. Das Projekt wird von der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen und den Evangelischen Frauen* der Ev.-Luth. Landeskirche Hannover veranstaltet. Aktuell gibt es Kurse in Lohne und Bückeburg.


  • 06.10.2023

Ort

Zielgruppen




[v2]

EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Logo der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Logo des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Logo des Bundesverbandes der Evangelischen Erwachsenenbildung e.V.

Die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen ist Mitglied im Bundesverband der Evangelischen Erwachsenenbildung e.V.

Logo AZAV

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
gültig bis 17.12.2027

Logo ZAZAVplus

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2028