Computerkurse zum Verstehen

Wir bieten

  • Kleine Gruppen bis max. 12 TeilnehmerInnen.
  • Jede/r Teilnehmer/in arbeitet an einem eigenen Arbeitsplatz mit PC.
  • freundliche und persönliche Atmosphäre
  • Kurse für Seniorinnen und Senioren.
  • Bildungsurlaub nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz für viele Seminare möglich.
  • Angebote für feste Gruppen, für Ihre Einrichtung oder Firma. Sie haben ein Thema, eine Gruppe und suchen einen edv-Schulungsraum, ggf. mit edv-Dozentin? Fragen Sie bei uns nach! - Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.
  • Bildung verschenken? - Ein Gutschein für einen Kurs der eeb.
  • Sie können gern auch Ihren eigenen Laptop mitbringen und am eigenen Gerät üben (dies schließt auch Apple-Computer ein).
  • ... und hier gibt es unser Jahresprogramm in digitaler Form: EDV-Programm 2020

Sie können sich jederzeit an unsere Geschäftsstelle wenden. Während unserer Geschäftszeiten nehmen wir gern Ihre Anfragen entgegen und beraten Sie.

Bei der Suche im Internet über unsere Veranstaltungsdatenbank wird Ihnen auch eine Anmeldung per email angeboten.

Bitte beachten Sie, daß unser Büro in den Ferien nur unregelmäßig besetzt ist. Sollten Sie uns per Telefon nicht erreichen, so schicken Sie uns bitte eine Postkarte, ein Fax oder eine e-mail.

Sobald ein Kurs genügend Anmeldungen für die Durchführung hat, schicken wir Ihnen eine verbindliche schriftliche Anmeldebestätigung.

Anmeldebestätigungen für Bildungsurlaubsveranstaltungen werden Ihnen umgehend nach der Anmeldung zugeschickt.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmer/innenzahl ist auf max. 12 Teilnehmer/innen  begrenzt. Für jede/n Teilnehmer/in steht je ein PC zur Verfügung. Ihre Anmeldung ist verbindlich durch den Eingang der Gebühr oder durch die Anmeldebestätigung der EEB. Die Teilnehmer/innengebühren werden mit der Anmeldung zur Teilnahme an einer Veranstaltung fällig, spätestens 1 Woche vor Kursbeginn.

Grundsätzlich werden Gebühren nur zurückgezahlt, wenn eine Veranstaltung aus Gründen, die die EEB zu vertreten hat, abgesagt wird. Nimmt ein/e angemeldete/r Teilnehmer/in ohne rechtzeitige  Benachrichtigung (mindestens eine Woche vor Kursbeginn) nicht an der Veranstaltung teil, so ist die volle Veranstaltungsgebühr zu entrichten. In begründeten und nachgewiesenen Ausnahmefällen (z.B. Krankheit) ist eine teilweise Erstattung (max. 50% des Normalbeitrages) der Gebühren möglich.

Die Adressen der Teilnehmer/innen werden in derAdressenverwaltung der EEB per EDV gespeichert und für die Kursverwaltung genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Bildungsurlaub:

Eine Bildungsveranstaltung mit VA-Nr. ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Die Anerkennung gilt auch für Teilzeitbeschäftigte, deren Arbeitszeit bis zur Hälfte eines entsprechend Vollbeschäftigten/ einer Vollbeschäftigten beträgt.

Weiter lesen...
  • 12.03.2020

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023