Einführung in das Kurskonzept der Herzens-Sprechstunde

Tagesseminar für ehrenamtliche Kursleitungen, interessierte Hauptberufliche

Das Konzept der Herzens-Sprechstunde aus Nordrhein-Westfalen ist geeignet für Gruppen- bzw. Gesprächsleitungen in Gemeinden, die auf der Suche nach Neuem sind und gern mit biografischen Methoden arbeiten.

Zielgruppe sind Menschen in Übergangsphasen (z. B. vom Beruf in den Ruhestand), die alte oder neue Herzensangelegenheiten wieder in den Blick nehmen möchten und dafür nach Anregungen suchen. Die Herzens-Sprechstunde bietet dafür den Rahmen und gibt außerdem noch die Möglichkeit, neue Menschen aus dem Stadtteil bzw. Quartier kennenzulernen.

Die Fortbildung führt in das Konzept, die Ziele und die Themen ein. Außerdem lernen Sie den „Herzenskoffer“ kennen und probieren selbst verschiedene biografische Methoden aus. Weiter beraten wir die Umsetzungsmöglichkeiten dieses Kurskonzeptes in Ihre Praxis.

Entdecken Sie das Konzept der Herzens-Sprechstunde für Ihre Kursarbeit!

Zeit
Freitag, 29.04.2022, von 10:00 bis 16:00 Uhr
Leitung
Anette Wichmann
Referent/in
Angela Biegler, Diplom-Pädagogin
Ort
30159 Hannover , Knochenhauerstr. 33 , Hanns-Lilje-Haus
Anmeldung
Evangelische Erwachsenenbildung Hannover/Niedersachsen Mitte
30159 Hannover , Knochenhauerstraße 33
Tel.: 0511/12 41-663
Kosten
30,- Euro
Veranstaltungsnummer
111/22/0004

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023