Gemeinsam für den persönlichen und beruflichen Wandel! - Grundlagenseminar Gewaltfreie Kommunikation (GFK) für leitende Haupt- und Ehrenamtliche und offen für alle Interessierte

Seminar für Haupt-und Ehrenamtliche und Interessierte

Marshall B. Rosenberg, international als Konfliktmediator anerkannt, hat den Prozess der GFK entwickelt: Als eine Methode, sich der eigenen Gefühle und Bedürfnisse bewusst zu werden und diese aufrichtig verständlich zu machen. Für Beziehungen auf Augenhöhe.
Die GFK zeigt uns einen Weg, in einer ehrlichen und aufrichtigen Haltung offen zu sein für einfühlsamen Kontakt mit sich selbst und mit den Anderen. Sie ermöglicht uns die Wahl, ob wir uns mitteilen mit Worten, die trennen, urteilen und analysieren – oder mit Worten, die verbinden und anregen.
An zwei Tagen steht im Fokus, eigene Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und sie authentisch auszusprechen, aus dem Vertrauen, dass wir die Reaktion des anderen annehmen können, wie auch immer sie ausfällt. Dazu gibt es meditative Anregungen und Übungen in Kleingruppen mit Beispielen aus Alltagssituationen der Teilnehmenden.
• Beobachten ohne Wertung
Durch Übungen wird ein Verständnis für den Unterschied zwischen Beobachtung und Bewertung/Urteilen geschaffen.
• Unsere Gefühle ausdrücken
Wir erweitern unseren Gefühlswortschatz und üben uns in der Differenzierung von Gefühlen und Interpretationen.
• Unsere Bedürfnisse ausdrücken
Wir erfahren die Lebendigkeit unserer Bedürfnisse und trainieren uns darin, diese wahrzunehmen und auszudrücken.
• Bitten aussprechen – damit die Chance wächst, dass unsere Bedürfnisse sich erfüllen
Wir üben uns darin, den Unterschied zwischen einer Bitte und einer Forderung zu erkennen.
Weitere Informationen zur Gewaltfreien Kommunikation und zur Kursleitung Claudia Coers unter www.yogaforum-osnabrueck.de

Zeit
Freitag, 15.11.2024, 15:00 Uhr, bis Samstag, 16.11.2024, 18:00 Uhr, Freitag, 15.11.: 15-21 Uhr, Samstag, 16.11.: 10-18 Uhr
Leitung
Pastor Christian Bode , Theologe
Referent/in
Claudia Coers, CNVC-zertifizierte GFK-Trainerin
Ort
49074 Osnabrück , n.n.
Anmeldung
EEB-Geschäftsstelle Osnabrück
49080 Osnabrück , Arndtstr. 19
Tel.: +49 541 40997764
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
190 €
Veranstaltungsnummer
171/24/0006

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Logo der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Logo des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Logo des Bundesverbandes der Evangelischen Erwachsenenbildung e.V.

Die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen ist Mitglied im Bundesverband der Evangelischen Erwachsenenbildung e.V.

Logo AZAV

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
gültig bis 17.12.2027

Logo ZAZAVplus

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2028