"Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg - Ehrlich und effektiv miteinander kommunizieren - Einführungskurs -

Arbeitskreis für Gemeindekirchenräte und Interessierte

Jedes soziale Umfeld, jede soziale Gruppe, jedes Gremium lebt vom Kontakt und damit von der Kommunikation mit Menschen. Oft gelingt die Kommunikation gut und der Kontakt ist bereichernd und konstruktiv. Manchmal aber kommt es zu Missverständnissen, verbalen Angriffen, Schuldzuweisungen, inneren Rückzugsmanövern und Konflikten, was die eigentliche Arbeit erschwert. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) bietet ein sicheres "Halteseil", um Kommunikation und Konflikte zufriedenstellend zu meistern und zu einer guten, friedvollen Zusammenarbeit zu kommen. Dies bezieht sich sowohl auf die berufliche Arbeitswelt, als auch auf das freiwillige Engangement und das Privatleben. Sie erfahren in diesem Einführungsseminar erste Grundlagen dazu.

Zeit
Freitag, 17.06.2022 bis Freitag, 01.07.2022, Termine: 17.06., 24.06. und 01.07.2022 jeweils von 15 - 18 Uhr
Leitung
Ingrid Großmann
Ort
49393 Lohne , Gemeindehaus St. Michael Franziskusstr. 15
Anmeldung
EEB AG Oldenburg
26121 Oldenburg , Peterstraße 38
Tel.: 0441 -92562-0 , Fax: 0441-9256220
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
30,00 €
Veranstaltungsnummer
181/22/0038

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023