Geheimnis Glockenklang - was Glocken vermitteln

Tagesseminar für Ehrenamtliche

Seit über tausend Jahren prägen Glocken die Klangsilhouette des abendländischen Europas. Trotz dieser Präsenz sind sie dennoch weitgehend unbekannte Instrumente, die sich jedoch in jüngster Zeit eines wachsenden Erkundungsinteresses erfreuen.
Gemeinsam mit dem Campanologen und Glockensachverständigen Sebastian Warmsiedler tauchen die Teilnehmer ab in die Klangwelten eines faszinierenden Instrumentes. Schwerpunkt dieses Semi-nars bildet die musikalische Verschiedenartigkeit von Glockenklängen. Diesmal steht vor allem "moderne" Glockenmusik im Fokus der Erkundungen.
Besucht und gehört werden dabei die Geläute der Martin-Luther-Kirche ind SZ-Bad sowie der Kirche in SZ-Beinum.
Trittsicheres Schuhwerk und Kleidung, die auch den Staub der Jahrhunderte verträgt, sind dabei unabdingbar. Zudem ist eine körperliche Gesundfitness zum Besteigen der Kirchtürme notwendig. Von Station zu Station bewegen sich die Teilnehmer in Fahrgemeinschaften.

Im Anschluss daran gibt Herr Wamsiedler vertiefende Informationen zur Vielschichtigkeit dieses alten Kulturinstruments und Möglichkeiten, die während des Erkundungsgangs aufgetauchten Fragen zu bearbeiten.
Das Seminar richtet sich vor allem an KirchenführerInnen, ist aber auch offen für alle Interessierten.

Zeit
Samstag, 10.09.2022, von 14:00 bis 18:00 Uhr
Leitung
Sebastian Wamsiedler
Ort
38100 Braunschweig , An der Andreaskirche , St. Andreaskirche Braunschweig
Anmeldung
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung - GKD -
38300 Wolfenbüttel , Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
Tel.: 05331-802-542 , Fax: 05331-802-714
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
10,00 €
Veranstaltungsnummer
194/22/0023

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023