Aufgaben der Landesgeschäftsstelle

In der Landesgeschäftsstelle haben die Leitung und die zentrale Verwaltung der EEB Niedersachsen ihre Büros.
Die Landesgeschäftsstelle ist die Schnittstelle der EEB zur Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung – also zum Land Niedersachsen.
 
Außerdem sind hier eine Reihe weiterer zentraler und übergreifender Aufgaben angesiedelt, die die gesamte EEB Niedersachsen betreffen, z.  B.:
 
  • Projekt- und Themenkoordination
  • Qualitätsmanagement
  • Koordination von Fortbildung
  • IT-Management
  • Auswertung und Statistik
  • Publikationen
  • Koordination der örtlichen Bildungarbeit
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit
  • Bildungsarbeit mit überregionalen Kooperationspartnern
 


  • 14.11.2019

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023